Einkaufen Maske

Angespannte Situation

Welche Lebensmittel jetzt knapp werden

Handelsverbands-Chef Rainer Will erläutert die angespannte Situation.

Wien. Speziell bei Sonnenblumenöl gebe es Engpässe, so Will zu ÖSTERREICH. Bei anderen Produktgruppen (u. a. Butter, Konserven, Damenhygieneprodukten) werde es teils knapp, aber noch nicht kritisch. Seitens der Industrie würden vor ­allem bei Milchprodukten, Wurst, Brot & Gebäck teils Aktionen gestrichen (nicht mehr leistbar u. a. wegen der hohen Energiekosten) und Mengen gekürzt. Rationierungen gebe es in heimischen Supermärkten noch nicht – aber es werde darauf geachtet, dass die Kunden nur „haushaltsübliche Mengen“ kaufen.