Das sind die wertvollsten Marken Europas

Aktuell

Das sind die wertvollsten Marken Europas

Das Beratungsunternehmen Brand Finance hat wie alljährlich die 500 wertvollsten Marken in Europa ermittelt. Österreichische Marken schlagen sich gut: Red Bull ist die wertvollste Soft-Drink-Marke, die Erste Bank die stärkste europäische Bank-Marke. 

Entscheidend für die Listung sind vor allem zwei Kennzahlen: Die Markenstärke als nicht finanzielle Aussage über die Bedeutung der Marke sowie der finanzielle Markenwert. 

Mercedes-Benz ist Nummer 1

Das Ranking der Top 500 wird auch dieses Jahr angeführt von Mercedes-Benz - trotz der allgemeinen Krise der Autobauer. Der Markenwert von Mercedes-Benz erhöhte sich um sechs Prozent auf 52,5 Mrd. Dollar. Die weiteren Autohersteller in den Top 10 - VW, BMW und Porsche - fielen alle leicht zurück.

© Brand Finance
Das sind die wertvollsten Marken Europas
× Das sind die wertvollsten Marken Europas

 

Unternehmen aus Österreich haben sich gut geschlagen. So ist Red Bull mit einem Markenwert von knapp sechs Milliarden Euro die wertvollste europäische Softdrink-Marke. Auf Rang zwei und drei folgen die Nestlé-Marke Nescafé und die britische Marke Lipton. Im Gesamt-Ranking kommt Red Bull auf Platz 77.

© Brand Finance
Das sind die wertvollsten Marken Europas
× Das sind die wertvollsten Marken Europas

 

Ebenfalls Europameister ist die Erste Bank: Sie ist die stärkste europäische Banken-Marke mit 86,5 von 100 möglichen Punkten. Damit verwies sie die spanische BBVA auf Rang zwei.  Die „Erste“ konnte gegenüber dem Vorjahr 22,4 Punkte zulegen und verzeichnet den höchsten Zuwachs aller im Ranking vertretenen Geldinstitute. 

© Brand Finance
Das sind die wertvollsten Marken Europas
× Das sind die wertvollsten Marken Europas

 

Acht heimische Marken

Nach Red Bull ist die Erste Bank mit 2,8 Milliarden Euro Österreichs zweitwertvollste Marke (Platz 192 im Europa-Ranking). Insgesamt finden sich acht österreichische Marken in den Top 500 der wertvollsten Marken: Red Bull, Erste Bank, A1, Raiffeisen Bank International, OMV, VIG, ÖBB und Strabag. A1 steht mit einem Markenwert von 2,2 Milliarden Euro die drittwertvollste österreichische Marke und steht im Gesamtranking auf Platz 229.