Mann

Manager

Mann ist erste Frau an der Spitze der AUA

Annette Mann sitzt ab 1. März im Chefcockpit der AUA. Ihre Bestellung wurde nun vom AUA-Aufsichtsrat offiziell abgesegnet.

Annette Mann wird die Agenden der AUA-Vorstandsvorsitzenden und Finanzchefin in Personalunion mit 1. März übernehmen, teilte die Lufthansa-Tochter AUA am Dienstag mit. Sie komplettiere damit das Team mit den beiden amtierenden Vorständen Michael Trestl (CCO) und Francesco Sciortino (COO). Bekannt war das schon, mit der Bestellung durch den Aufsichtsrat wurde es formal fixiert.

"Freue mich auf Austrian Teamspirit"

Die 44-jährige ist die erste Frau an der Spitze der rot-weiß-roten Airline. „Ich sehe meiner neuen Aufgabe in Wien mit großem Tatendrang entgegen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen beiden Kollegen, dem gesamten Team und auf den konzernweit bekannten Austrian Teamspirit“, so Mann.

Sie übernimmt das Cockpit von Alexis von Hoensbroech, der die AUA verlassen hat, um im ersten Quartal 2022 die Leitung einer nordamerikanischen Fluglinie zu übernehmen.

Die in Simbach aufgewachsene Betriebswirtin Mann verantwortete zuletzt den Bereich Corporate Responsibility in der Lufthansa-Gruppe. Davor hatte sie unterschiedliche Managementpositionen in dem Unternehmen inne. Aktuell sitzt sie für die Lufthansa in der Schweizer Luftfahrtstiftung, im Aufsichtsrat der Lufthansa CityLine und ist Beiratsvorsitzende der Help Alliance gGmbH.