Dufry ernannte Xavier Rossinyol zum neuen CEO

International

Dufry ernannte Xavier Rossinyol zum neuen CEO

Beim Schweizer Duty-free-Shop-Betreiber Dufry kommt es zu einem Chefwechsel.

So wird Xavier Rossinyol am 1. Juni 2022 den CEO-Posten von Julian Diaz übernehmen, wie Dufry am Montag mitteilte. Um eine geordnete Übergabe zu ermöglichen, werde Rossinyol bereits am 1. März ins Unternehmen eintreten.

Xavier Rossinyol war bereits von 2004 bis 2015 im Management-Team von Dufry, zunächst als Finanzchef und als Chief Operating Officer (COO) für die Region Asien und Europa. In den letzten sieben Jahren amtierte er als CEO des Airline-Caterer Gategroup.

Mit dem Rücktritt von Julian Diaz endet beim Reiseeinzelhändler eine Ära. Der 64-Jährige leitete das Unternehmen seit 2004 und setzte nach dem Börsengang eine globale Wachstumsstrategie um. Diaz wird auch aus dem Verwaltungsrat von Dufry ausscheiden.