STUWO

STUWO

Mit frischem Wind in die Wohn-Zukunft!

Gemeinnützige Studentenwohnbau AG startet mit neuem Führungsteam durch. 

Wien (OTS) Der Aufsichtsrat des gemeinnützigen Studentenwohnheimbetreibers STUWO hat Mag. Karin Schmidt-Mitscher, MSc mit Ende 2021 zur neuen Vorständin gewählt. 

Die studierte Juristin hat damit die Agenden des ehemaligen Vorstands MMag. Florian Huemer übernommen und leitet mit Vorstand Mag. Diethard Hochhauser somit das operative Geschäft des Studentenheimbetreibers. 

Anliegen und Ziele

Ein besonderes Anliegen ist es Karin Schmidt-Mitscher, die aktuelle Corona-Pandemie operativ und wirtschaftlich bestmöglich zu übertauchen, um die STUWO wieder in ruhigere Fahrwasser zu führen. 

„Eines der mittelfristigen Ziele ist es, die STUWO als Vorreiterin für Neuerungen beim Betreiben von Studentenheimen zu positionieren und sowohl die Qualität als auch die STUWO-Standards im wachsenden Marktumfeld zu erhalten und weiterhin zu verbessern.“, so Karin Schmidt-Mitscher.

Vorstand Diethard Hochhauser über die neu bestellte Vorständin: „Ich schätze besonders die zielgerichtete, ruhige und offene Art von Karin Schmidt-Mitscher und freue mich, die STUWO gemeinsam mit meiner neuen Kollegin in die Zukunft führen zu dürfen.“ 

STUWO - größter Studentenheimanbieter Österreichs

Aktuell ist STUWO Österreichs größter Studentenheimanbieter mit 21 Heimen in 6 Bundesländern. 13 davon alleine in Wien. 

© STUWO
STUWO
× STUWO

Die STUWO Studentenwohnheime überzeugen mit überdurchschnittlichem Wohnkomfort zu leistbaren, attraktiven Preisen sowie mit innovativen Wohnkonzepten. 

In der All-in Miete ist alles enthalten: Heizung, Warmwasser, Strom, Highspeed-WLAN, TV-Anschluss, GIS Gebühr und eine regelmäßige Zimmerreinigung. Außerdem können die BewohnerInnen auch Freizeitangebote wie Fitness- oder Wellnessräume, Sauna, Party- und Musikproberäume sowie Dachterrassen oder Gärten kostenlos nutzen.

Mehr Informationen zu den STUWO Studentenheimen sowie Anmeldung für Heimplätze unter www.stuwo.at