1.600 Stellen bei Einzelhändler Tesco bedroht

Handel

1.600 Stellen bei Einzelhändler Tesco bedroht

Grund für die Entlassungen sollen betriebliche Veränderungen sein.

Wegen betrieblicher Veränderungen sind 1.600 Stellen bei Großbritanniens größtem Einzelhändler Tesco bedroht. Das Unternehmen wolle in 36 Großmärkten und 49 Mini-Märkten die Auffüllung der Bestände über Nacht in den Tag verlegen, teilte Tesco mit.

Zudem solle in 36 Geschäften das Zahlen an Tankstellen über Nacht direkt an der Zapfsäule ermöglicht werden. Die Supermarktkette habe jedoch 3.000 offene Stellen und wolle betroffenen Mitarbeitern helfen, Alternativen innerhalb des Konzerns zu finden.