Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt

Digital

Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt

Netflix und Amazon Prime Video liefern sich in Österreich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. 2021 setzte sich Netflix mit 34 Prozent Marktanteil hauchdünn an die Spitze. Großer Wachstumssieger ist Disney+.

Der Videostreaming-Boom ist ungebrochen, auch in Österreich. In Österreich teilen sich die Platzhirschen Netflix und Prime Video zwei Drittel des Markts. Wobei Wobei Netflix zuletzt mit 34 Prozent Marktanteil den Rivalen Prime (32 Prozent) knapp überholt hat, wie die Daten für das 4. Quartal 2021 von JustWatch zeigen. 2020 war noch Prime Video auf Platz 1.  

© JustWatch
Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt
× Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt

Netflix und Prime verlieren, Disney+ legt zu

Auf starker Aufholjagd ist Disney+, dessen Angebot hierzulande bereits auf 20 Prozent Marktanteil kommt. Damit ist Disney+ klarer Wachstumssieger. Während Während Netflix im Jahresvergleich rund zwei Prozent und Prime rund fünf Prozent verloren haben, gewann Disney+ etwa fünf Prozent dazu. 

© JustWatch
Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt
× Streaming-Markt Österreich: Netflix hat Prime knapp überholt

Preiserhöhungen

Spannend wird, ob sich diese Entwicklung 2022 fortsetzt. Netflix und Prime erhöhen in den USA die Preise, das könnte im Lauf des Jahres auch in Europa kommen – und Disney+ weiter pushen. Ihr Angebot ausbauen und insbesondere stark auch auf lokale Produktionen setzen, wollen jedenfalls alle drei großen Anbieter.

Weit hinten in der Nutzergunst bleiben weiter Apple TV+ und Sky X, die beide nur auf je vier Prozent Marktanteil kommen.